Wir stellen uns vor

Die Gemeinde Schlangen liegt landschaftlich herrlich am südlichen Hang des Teutoburger Waldes am Rande der Senne. Sie besteht aus den drei Ortsteilen Schlangen, Kohlstädt und Oesterholz-Haustenbeck. Unsere Grundschule befindet sich in Schlangen selbst und wird von etwa 230 Schülern besucht. Man erreicht uns, indem man direkt an der einzigen Ampel des Ortes in die Parkstraße und nach knapp 100 m rechts in die verkehrsberuhigte Rosenstraße einbiegt.

In unmittelbarer Nähe unserer Schule befinden sich das Bürgerhaus mit Veranstaltungsräumen und dem Heimatmuseum sowie die Hauptschule Bad Lippspringe-Schlangen und die 2016 eröffnete August-Hermann-Francke Gesamtschule, außerdem die Musikschule, eine kleine Turnhalle sowie eine große, die Rennekamp-Sporthalle, und der Rennekamp-Sportplatz. Betritt man vom Parkplatz aus den Schulhof, so sieht man auf der rechten Seite die Gebäude der Grundschule.

Da in der Gemeinde rege gebaut wird, mussten beide Schulen erweitert und saniert werden. Dafür wurden rund 21 Millionen DM investiert. In der ersten Bauphase entstanden moderne neue Räume mit schöner kindgerechter Ausstattung, die Anfang September 2000 bezogen werden konnten. Seitdem haben wir ein großes, sonniges Forum. Bei Vorführungen können alle Grundschüler gut zusehen. Das Foto rechts entstand bei einer unserer Adventsfeiern im Dezember 2000.

Die zweite Bauphase - die grundlegende Umgestaltung eines Gebäudes aus den siebziger Jahren - wurde 2002 abgeschlossen. Danach wurde die Renovierung der alten Gebäude aus den fünfziger Jahren vorgenommen.

 

Dieses Foto entstand kurz vor Pfingsten 2002. Links ist der dritte Bauabschnitt zu sehen, in der Mitte die bereits fertig gestellten und bezogenen Gebäude und ganz rechts die Musikschule.

Berichte über die Einweihung des Schulzentrums im September 2003 findet man unter "Computer-AG/Schulleben", dann "Interviews und Projekte", "Schuljahr 2002/03".

  Seit 2003 befindet sich die öffentliche Bücherei der Gemeinde unter der Leitung von Frau Knickmann in der unteren Etage des Gebäudes vorn links auf dem Foto.

Dieses Foto entstand im Dezember 2004.
 
Neben der Schulleiterin Frau Knievel (links) und ihrer Stellvertreterin Frau Brandt (rechts) gehören dem Kollegium zurzeit folgende
Lehrerinnen und Lehrer an:

   

Frau Brüggemann, Frau Henning, Frau Jahn, Frau Jochem, Frau Kluge, Frau Krabbe, Frau Kube, Frau McLoughlin, Frau Oesterhaus, Frau Rampsel, Frau Schilling, Frau Schneider, Frau Schulz, Frau Simpson, Frau Wax, Frau Weber und Frau Lüns als Lehramtsanwärterin.

 


    Unsere Büroarbeiten erledigt Frau Töws;
als Hausmeister ist Herr Köster für das Schulzentrum zuständig.

Bereits viele Jahre lang hatten wir stets eine Ganztagsgruppe.
Seit dem Sommer 2004 sind wir eine "Offene Ganztagsschule".
Mit Beginn des Schuljahres 2010/2011 hat der Förderverein der Schule die Trägerschaft für den Offenen Ganztag übernommen und bietet die Möglichkeit der Betreuung Ihres Kindes/Ihrer Kinder in der Grundschule Schlangen an Schultagen von montags bis freitags jeweils von 7.50 bis 13.10 Uhr, bzw. bis 14.00 Uhr oder bis 16.30 Uhr (mit Mittagessen).
Es gibt abgesehen von einigen Wochen in den Sommerferien auch an allen Ferientagen eine ganztägige Betreuung. Sie kann in den Ferien auch tageweise von Kindern, die sonst nicht im offenen Ganztag sind, genutzt werden.
Die Kinder bekommen ein frisch zubereitetes Mittagessen; anschließend helfen pädagogisch ausgebildete Kräfte bei den Hausaufgaben und machen Spiel- und Förderangebote.

Die entsprechenden Anmeldeformulare liegen im Sekretariat der Grundschule aus. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Schulleitung der Grundschule Schlangen.

Hier finden Sie genauere Informationen!

Ausführliche Informationen zu den pädagogischen Zielsetzungen unserer Schule findet man unter dem Link "Schulprogramm".